Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Education Quality Improvement Programme Tranche 8

Beschreibung

Über den Afghanistan Reconstruction Trust Fund (ARTF), ein von der Weltbank verwalteter multilateraler Treuhandfonds, werden sowohl laufende Kosten als auch prioritäre Investitionen der afghanischen Regierung finanziert. Die hier evaluierten FZ-Mittel wurden in fünf Tranchen über den ARTF zur Ko-Finanzierung des "Second Education Quality Improvement Programme" (EQUIP II) eingesetzt. EQUIP II hatte nach dreimaliger Verlängerung eine Laufzeit von 2009 bis 2017 und sollte die Grundbildung im Land und insbesondere die Gleichstellung der Geschlechter verbessern. Das Vorhaben wurde vom afghanischen Bildungsministerium landesweit umgesetzt. EQUIP II besteht aus drei Komponenten: 1) Zuschüsse für Schulrehabilitierungen und -neubau sowie -ausstattung; 2) Aus- und Fortbildung von Lehrkräften und Schulleitern sowie 3) Stärkung der Steuerungs-, Monitoring- und Evaluierungskompetenzen des Bildungsministeriums.

Gesamtnote: 3

Setzt sich zusammen aus:

Relevanz: 2
Effektivität: 3
Effizienz: 4
Impact: 3
Nachhaltigkeit: 3

Bewertungskriterien & Notenskala

­

LandAfghanistan
SektorBildung
Haushaltsmittel  20.000.000 €
Gesamtmittel 20.000.000 €
Jahr Projektabschluss 2016

Erläuterungen zur Methodik

Download PDF

Mehr zum Thema

Grundbildungsprogramm

Zum Vorhaben

Stärkung der Resilienz von Flüchtlingen im Kontext der Syrien- Irakkrise III

Zum Vorhaben

Verminderung von Überbelegung in städtischen Schulen

Zum Vorhaben

Überblick 2019/20

Zum Überblick

Begleitevaluierung

Zur Begleitforschung