Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Senegal

Eine stabile Demokratie mit Wachstumschancen

Der Senegal ist eine stabile Demokratie. Das Land gilt als "sicherer Hafen Westafrikas". Außer dem Fischreichtum verfügt das Küstenland über wenig Ressourcen, zwei Drittel der Landesfläche liegen in der Sahelzone. Die Wirtschaft konzentriert sich daher immer stärker auf den Dienstleistungssektor. Dafür sind die Wachstumschancen gut: Viele junge Arbeitskräfte sind gut ausgebildet und verfügen über IT-Kenntnisse, zudem sind gute Infrastrukturbedingungen für Informationstechnologien vorhanden. Das Land hat damit gute Aussichten auf wirtschaftlichen Aufschwung. Um den ökonomischen Fortschritt und den damit wachsenden Energiebedarf zu unterstützen, fördert die KfW vor allem Programme zur Energieeffizienz, erneuerbare Energien und den Energiezugang.

Landkarte von Senegal mit der Hauptstadt Dakar

Weiterführende Informationen

Transparenz-Portal

Erfahren Sie mehr über unsere Projekte im Senegal und deren Wirkungen.

Weiterlesen

Kontakt

Bureau de la KfW à Dakar

Direktor KfW Büro: Dr. Jan Schumacher

109, Rue Carnot x El Hadj Mass Diokhané

B.P. 3869 Dakar

3869 Dakar

Senegal

Telefon

+221 33 8 899 6 -17/18/19

Telefon

+221 338 42 61 69

Fax

00221-33 84 26 169

E-Mail

kfw.dakar@kfw.de