Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Bangladesch

Ein Land entwickelt sich dynamisch

Bangladesch mit seinen mehr als 160 Mio. Menschen entwickelt sich dynamisch: Seit mehr als einem Jahrzehnt wächst die Wirtschaft, das Bevölkerungswachstum ist gesunken und wichtige Entwicklungsziele wie die Verringerung von Armut und Kindersterblichkeit wurden erreicht. 50 Jahre nach der Staatsgründung ist Bangladesch auf dem Weg zu einem „Land mit mittlerem Einkommen“. Trotzdem bleiben große Herausforderungen: Bangladesch ist eines der vom Klimawandel am meisten betroffenen Staaten der Welt: Überschwemmungen und Bodenverluste nehmen zu. Die Städte wachsen rasant, es mangelt an ausreichender Energie und effektiven Transportsystemen. Bangladesch bleibt deshalb ein wichtiges Partnerland der deutschen Entwicklungszusammenarbeit. Die KfW unterstützt das Land beim Auf- und Ausbau Erneuerbarer Energien und der Energieeffizienz, der Bekämpfung des Klimawandels, einer umweltfreundlichen Stadtentwicklung, guter Regierungsführung und der Hilfe für Rohingya-Flüchtlinge.

Kontakt vor Ort

KfW Office Bangladesh

Direktor KfW-Büro: Anirban Kundu

Telefon:+880 9666 777 333
Fax: +880 2 9 88 64 16

Projektdatenbank

Unser weltweites Engagement

Publikationen