Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Ko-Finanzierung Social Marketing von Kondomen und Kontrazeptiva III

Beschreibung

Es handelt sich um Kofinanzierungen mit Royal Netherlands Embassy (RNE) und mit Mitteln des Global Fund (GFATM) zur Weiterentwicklung und Ausdehnung des seit 1993 von der Social Marketing Agentur PSI betriebenen Programms zur HIV/AIDS-Prävention und Familienplanung in weitere ländliche Regionen. Das Programm umfasste die Entwicklung und Vermarktung von Kontrazeptiva und darüber hinaus - unter enger Einbindung des öffentlichen Gesundheitswesens - die Durchführung von Kampagnen (Outreach-Aktivitäten) zur Verbesserung von Kenntnisstand, Einstellung und Verhalten der Bevölkerung hinsichtlich der HIV/AIDS-Prävention und Familienplanung. Der Adressatenkreis schloss Risikogruppen wie Fernfahrer und Sexarbeiterinnen ein.

Gesamtnote: 3

Setzt sich zusammen aus:

Relevanz: 2
Effektivität: 3
Effizienz: 2
Impact: 3
Nachhaltigkeit: 3

Bewertungskriterien & Notenskala

­

LandTansania
SektorGesundheitswesen & Bevölkerung
Haushaltsmittel  4.500.000 €
Gesamtmittel 4.500.000 €
Jahr Projektabschluss2016

Erläuterungen zur Methodik

Download PDF

Mehr zum Thema

Programm zur HIV AIDS-Prävention und Förderung der reproduktiven Gesundheit (VP)

Zum Vorhaben

Basisernährung Mutter- und Kindgesundheit III

Zum Vorhaben

Fata-Gesundheitsprogramm

Zum Vorhaben

Überblick 2019/20

Zum Überblick

Begleitevaluierung

Zur Begleitforschung