Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

KV-Wasserversorgung Abwasserentsorgung in Kleinstädten II Chaco

Beschreibung

Die FZ-Maßnahme umfasste die Rehabilitierung und den Ausbau der Wasserver- und Abwasserentsorgung in sechs Kleinstädten in der Region des bolivianischen Chaco. Es handelt sich um ein Kooperationsvorhaben mit der TZ, die begleitend den Aufbau eines kommunalen Zweckverbandes als regionales Versorgungsunternehmens unterstützte. Dieser Zweckverband war Projektträger und übernahm planungsgemäß den Betrieb der finanzierten Wasserver- und Abwasserentsorgungssysteme. Die Kosten der FZ-Maßnahme belaufen sich auf insgesamt 21,3 Mio. EUR, von denen 18,0 Mio. EUR durch einen FZ-Zuschuss finanziert wurden.

Gesamtnote: 4

Setzt sich zusammen aus:

Relevanz: 2
Effektivität: 3
Effizienz: 3
Impact: 3
Nachhaltigkeit: 4

Bewertungskriterien & Notenskala

­

LandBolivien
SektorWasserversorgung
Haushaltsmittel  18.035.971,04 €
Gesamtmittel 18.035.971,04 €
Jahr Projektabschluss2016

Erläuterungen zur Methodik

Download PDF

Mehr zum Thema

Trinkwasser- und Sanitätsversorgung - Sektorbudgethilfe

Zum Vorhaben

Abwasserentsorgung Kafr El Sheikh

Zum Vorhaben

Wasserver- und Abwasserentsorgung, Pristina II

Zum Vorhaben

Überblick 2019/20

Zum Überblick

Begleitevaluierung

Zur Begleitforschung