Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Integrierte Verbundfinanzierung "Sektorreformprogramm Siedlungswasserwirtschaft (PGF) V"

Beschreibung

Das Sektorreformprogramm Siedlungswasserwirtschaft war als sektorale Budgethilfe angelegt und wurde in enger Kooperation mit der Interamerikanischen Entwicklungsbank (Banco Interamericano de Desarrollo, BID) durchgeführt. Es erstreckte sich insgesamt in sechs Phasen über die gesamte Laufzeit des peruanischen nationalen Plans der Siedlungswasserwirtschaft 2006 bis 2015. Aus heutiger Sicht ist es als ein politik-basiertes Darlehen zu verstehen. Die Auszahlung der Mittel war an Fortschritte hinsichtlich zuvor in policy-Matrizen für die Phasen I bis III und für die Phasen IV - VI vereinbarten Reformen im Sektor Siedlungswasserwirtschaft gekoppelt (policy based lending). Das Vorhaben war darauf angelegt, Anreize für die notwendigen Sektorpolitikreformen und -regulierungen zu schaffen. Dabei nahm die zweite policy-Matrix neue Themen, wie Umweltschutz, Klimawandelanpassung und integriertes Wasserressourcenmanagement, auf und konzentrierte sich stärker auf strukturelle Reformen, um die Leistungsfähigkeit des institutionellen Rahmens zu verbessern. Die vorliegende Evaluierung bezieht sich auf die Phasen V und VI des Sektorreformprogramms.

Gesamtnote: 2

Setzt sich zusammen aus:

Relevanz: 2
Effektivität: 3
Effizienz: 2
Impact: 3
Nachhaltigkeit: 2

Bewertungskriterien & Notenskala

­

LandPeru
SektorWasserversorgung
Haushaltsmittel  5.000.000 €
Gesamtmittel 15.000.000 €
Jahr Projektabschluss2015

Erläuterungen zur Methodik

Download PDF

Mehr zum Thema

Trinkwasser- und Sanitätsversorgung - Sektorbudgethilfe

Zum Vorhaben

Abwasserentsorgung Kafr El Sheikh

Zum Vorhaben

Wasserver- und Abwasserentsorgung, Pristina II

Zum Vorhaben

Überblick 2019/20

Zum Überblick

Begleitevaluierung

Zur Begleitforschung