Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

China

Globaler Klimaschutz kann nur gemeinsam mit China gelingen

China hat sich zu einem der weltweit wichtigsten wirtschaftlichen und politischen Akteure entwickelt. In nur drei Jahrzehnten ist es dem Land gelungen, die Armut im Land weitgehend zu überwinden.

Die beeindruckenden wirtschaftlichen Erfolge haben aber einen hohen Preis: Die aus dem hohen Wachstum resultierende Umweltbelastung bringt enorme Herausforderungen mit sich – und zwar weit über die Landesgrenzen Chinas hinaus. Mag die Luftbelastung oft regional beschränkt sein, so sind die Einbringung von Abwässern und Abfällen in die Flüsse und Meere und Chinas steigende Treibhausgasemissionen von globaler Bedeutung. Die negativen Umweltwirkungen sind bis nach Europa spürbar. Wirksamer Klimaschutz kann nur unter Einbindung Chinas gelingen, denn schon 2021 soll die Wirtschaft des Landes wieder kräftig expandieren. Deshalb ist es wichtig, gemeinsam mit China auf einen nachhaltigen und klimafreundlichen Entwicklungspfad hinzuwirken.

Kontakt vor Ort

KfW Office Peking

Direktor KfW-Büro: Dr. Wolfram Erhardt
No. 37 Maizidian Street
1170, Sunflower Tower, Chaoyang District
100025 Peking
Volksrepublik China

Telefon: +86 (10) 85 27 51 71
Fax: +86 (10) 85 27 51 75

E-Mail:

Projektdatenbank

Unser weltweites Engagement

Publikationen