Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Berufliche Bildung

Beschreibung

Mit dem Vorhaben "Berufsbildung im Norden Sri Lankas" sollte nach dem Ende der Kriegshandlungen das Berufsbildungswesen durch den Aufbau und die Ausstattung eines neuen Berufsschulzentrums, dem Sri Lankan German Training Institut (SLGTI) in der Nordprovinz, unterstützt werden. Daneben sollten bis zu acht bestehende Berufsschulen in der Region mit kleineren Maßnahmen befähigt werden, Schülerinnen und Schüler so auszubilden, dass diese eine weiterführende Ausbildung am SLGTI aufnehmen können. Das FZ-Vorhaben war Teil eines gemeinsamen Programmvorschlages mit der TZ und wurde entsprechend in enger Koordination mit dem parallel stattfindenden TZ-Modul durchgeführt.

Gesamtnote: 3

Setzt sich zusammen aus:

Relevanz: 2
Effektivität: 3
Effizienz: 3
Impact: 3
Nachhaltigkeit: 3

Bewertungskriterien & Notenskala

­

LandSri Lanka
SektorBildung
Haushaltsmittel  7.400.000 €
Gesamtmittel 7.400.000 €
Jahr Projektabschluss2017

Erläuterungen zur Methodik

Download PDF

Mehr zum Thema

Grundbildungsprogramm

Zum Vorhaben

Stärkung der Resilienz von Flüchtlingen im Kontext der Syrien- Irakkrise III

Zum Vorhaben

Verminderung von Überbelegung in städtischen Schulen

Zum Vorhaben

Überblick 2019/20

Zum Überblick

Begleitevaluierung

Zur Begleitforschung