Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Meldung vom 23.11.2022 / KfW Entwicklungsbank

BMZ digital.global Launch am 1. Dezember 2022 in Berlin

Infoflyer zum digital.global Launch am 1. Dezember 2022 um 2:00 pm CET

Die digitale Transformation ist für viele Partnerländer der KfW Entwicklungsbank eine Voraussetzung, um ihre Wirtschafts- und Sozialsysteme resilienter zu gestalten. Die Nutzung von digitalen und innovativen Lösungen kann in der Bekämpfung von Hunger und Armut, Pandemien, Klimawandel und der Benachteiligung von Frauen den Unterschied machen, weshalb sich auch das Portfolio der Finanziellen Zusammenarbeit mit Digitalbezug im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt hat.

Auch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) wird sich im Rahmen der nationalen Digitalstrategie der Bundesrepublik neu aufstellen. Ministerin Svenja Schulze lädt daher am 1. Dezember 2022 ein breites Netzwerk an internationalen Partnern aus der Digitalszene zum Auftaktevent nach Berlin ein. Der Vorstandsvorsitzende der KfW Bankengruppe, Stefan Wintels, wird bei der Veranstaltung ebenfalls vor Ort sein.

„Als digitale Transformations- und Förderbank unterstützt die KfW zusammen mit Wirtschaft und Politik die Entwicklung und Umsetzung innovativer und digitaler Lösungen zur Bewältigung der globalen Herausforderungen. Das Netzwerk digital.global ist eine großartige Initiative, um dieses Potenzial gemeinsam in Wert zu setzen“, ordnet Stefan Wintels das geplante Netzwerk von Organisa-tionen der Entwicklungszusammenarbeit, Digitalwirtschaft, Zivilgesellschaft und Wissenschaft ein.

Weitere hochrangige Teilnehmer/innen sind unter anderem die Generalsekretärin und BDT-Direktorin Doreen Bogdan-Martin und der Vorstandssprecher der GIZ Thorsten Schäfer-Gümbel. Die Veranstaltung kann live per Stream über die neue Website digital.global des BMZ verfolgt werden. Dort sind auch weitere Informationen zur Veranstaltung einsehbar.