Revitalisierung Chihilsitoon-Garten, Kabul

Das Projekt beinhaltet die Revitalisierung des Chihilsitoon Gartens in Kabul. Das übergeordnete Ziel des Projektes ist es, einen Beitrag zur Erweiterung des Angebots an qualitativ hochwertigen Erholungsmöglichkeiten durch Grün- und Sportflächen sowie Kulturveranstaltungen für die Bevölkerung von Kabul zu leisten. Konkret soll dies durch das folgende Projektziel erfolgen: Der Chihilsitoon Garten im Süden Kabuls ist revitalisiert und wird von der Bevölkerung genutzt. Die direkte Zielgruppe des Projektes sind die etwa 335.000 Bewohner der umgebenden Stadtquartiere im Distrikt Char Deh. Projektträger ist der Aga Khan Trust for Culture (AKTC) unter dem Schirm der Aga Khan Foundation (AKF) Afghanistan, welcher die Maßnahme in enger Kooperation mit der Stadtverwaltung von Kabul und dem Ministry of Information and Culture (MoIC) durchführt. Im Rahmen des Projektes werden die vorhandenen Grünflächen instand gesetzt, die Gebäude im Park in Teilen wieder aufgebaut und zu Veranstaltungsorten umgestaltet, das gesamte Gelände durch ein Wegenetz sowie durch Wasser- und Stromversorgung erschlossen und Strukturverbesserungsmaßnahmen in den benachbarten Siedlungen durchgeführt. Das Projekt soll Ende 2016 abgeschlossen werden.

Land / Region / Institution Afghanistan
Nummer 32801
Schwerpunkt Friedensentwicklung und Krisenprävention
Sektor 15220 - Zivile Friedensentwicklung, Krisenpräv. u. Kon
Finanzierungsinstrument Zuschuss / Darlehen aus Haushaltsmitteln
Weitere Geber -
Deutscher Finanzierungsbeitrag 15,12 Mio. EUR
Status aktiv
Auftraggeber AA
Projektpartner AGA KHAN FOUNDATION (AFGHANISTAN)
Zuständige Abteilung Afghanistan, Pakistan
Kontakt

Noch Fragen?