READI (Renewable Energy for Africa Development and Investment Holding)

Ziel ist es, EE-Projekte zu entwickeln, zu finanzieren und zu betreiben, sowie private Investitionen in diese EE-Projekte zu mobilisieren, um den steigenden Energiebedarf im südlichen Afrika zu decken und Treibhausgasemissionen zu vermeiden. Die eigens dafür gegründete Gesellschaft rAREH, eine öffentlich-private Partnerschaft, wird vor Ort u.a. mittels Projektentwicklungsteams arbeiten und die Finanzierungsmittel revolvierend einsetzen. rAREH soll neue EE-Projekte identifizieren und deren Entwicklung mindestens bis zur Stromerzeugung vorantreiben. Durch den ganzheitlichen Ansatz der Bereitstellung von Anschubfinanzierungen und Know-How entlang des gesamten Projektzyklus, insbesondere während der kostenintensiven Anfangsphase, übernimmt rAREH frühe Projektrisiken und hilft so den Privatsektor als Investor zu gewinnen. Die durch Verkauf von Anteilen freigesetzten Mittel werden wiederum in den Aufbau neuer EE-Projekte reinvestiert.

Land / Region / Institution Afrika NA
Nummer 38267
Schwerpunkt Energie
Sektor 23210 - Erzeugung versch./gemisch. RE-Technol.
Finanzierungsinstrument Treuhandbeteiligung
Weitere Geber -
Deutscher Finanzierungsbeitrag 10,0 Mio. EUR
Status aktiv
Auftraggeber BMU
Projektpartner RESPONSABILITY RENEWABLE ENERGY HOLDING
Zuständige Abteilung Zentralafrika u. Regionale Fonds
Kontakt

Noch Fragen?