Programm Biodiversitätserhalt und nachhaltige Waldbewirtschaftung

Das Ziel der zweiten Phase des Vorhabens Nachhaltiges Ressourcenmanagement lautet: "Die Voraussetzungen für ein nachhaltiges Management der geförderten Schutzgebiete sind geschaffen", womit ein Beitrag zur Erreichung des Ziels der EZ-Programmziels "Schutz der Biodiversität und nachhaltige Bewirtschaftung des Tropenwaldes sowie Verbes-serung der wirtschaftlichen Situation der armen lokalen Bevölkerung" geleistet wird. Primäre Zielgruppe des deutschen EZ-Engagements ist die im und um die Schutzgebiete lebende Bevölkerung, die überwiegend in ärmlichen Verhältnissen lebt und die natürlichen Ressourcen für ihren Lebensunterhalt nutzt.
Die Maßnahmen erfolgen in den einzelnen Schutzgebieten in Abhängigkeit vom je-weiligen Vorbereitungsstand und den Entwicklungspotenzialen und umfassen in einem partizipativen Ansatz die Verbesserung des Schutzes, die Lebensbedingungen der Anrainerbevölkerung, die Förderung des Tourismus und das Monitoring. Bei Gesamtkosten von rd. 50 Mio. EUR umfasst der Finanzierungsbeitrag dieses FZ-Moduls 20 Mio. EUR.

Land / Region / Institution Demokratische Republik Kongo
Nummer 26532
Schwerpunkt Umwelt und Klima
Sektor 41030 - Biodiversität
Finanzierungsinstrument Zuschuss / Darlehen aus Haushaltsmitteln
Weitere Geber -
Deutscher Finanzierungsbeitrag 20,0 Mio. EUR
Status aktiv
Auftraggeber BMZ
Projektpartner INSTITUT CONGOLAIS POUR LA CONSERVATION DE LA NATURE(ICCN
Zuständige Abteilung Zentralafrika

Kontakt

Noch Fragen?