Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Vietnam

Wachstum, Jobs und weniger Armut

Seit Mitte der 1980er Jahre wechselt Vietnam von der Planwirtschaft hin zu einer Marktwirtschaft mit „sozialistischer Orientierung“. Seitdem ist die Armut im Land stark gesunken. Auch im Corona-Jahr 2020 verzeichnete die Wirtschaft positive Wachstumsraten. Denn Vietnam ist von großer Bedeutung für globale Lieferketten und die Regierung hat die Corona-Pandemie im Land rasch unter Kontrolle gebracht. Seit 2013 basiert die bilaterale Zusammenarbeit mit Vietnam auf der vietnamesischen Strategie zur Förderung einer nachhaltigen Wachstumsstrategie, der sogenannten „Green Growth Strategy“. Nachhaltige Entwicklung und Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel sind wichtige Elemente. Mit der neuen sozioökonomischen Entwicklungsstrategie (SEDS) will die Regierung Vietnams von 2021 bis 2030 in den Bereichen Wirtschaft, Soziales und Umwelt weitere Fortschritte erzielen. Die KfW unterstützt im Auftrag der Bundesregierung diesen wirtschaftlichen Wandel in verschiedenen Kernthemen.

Kontakt vor Ort

KfW Office Hanoi

Direktorin KfW-Büro: Anette Haller
49 Hai Ba Trung Street
HanoiTower 12th Floor
Hanoi
Vietnam

Telefon: +84 (24) 3934 5355
Fax: +84 (24) 3934 5356

Projektdatenbank

Unser weltweites Engagement

Publikationen