Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

„One Health“ als Teil der Pandemiebekämpfung

Meldung vom 09.10.2020 / KfW Entwicklungsbank

Die Gesundheit von Mensch, Tier und Umwelt bilden eine Einheit - mit einem ganz wesentlichen Einfluss auf das Ziel nachhaltiger Entwicklung. Nicht erst die COVID-19-Pandemie führt den engen Zusammenhang zwischen der Gesundheit von Mensch, Tier und Umwelt vor Augen. Somit hat auch das Konzept „One Health“ auf der politischen Agenda an Bedeutung gewonnen. Zu seiner Umsetzung verfolgt die KfW Entwicklungsbank eine Reihe von Ansätzen, die in einer neuen, interdisziplinären Fachpublikation vorgestellt und bewertet werden. Das Engagement etwa in der Landwirtschaft, zum Schutz von Biodiversität, Wasser- und natürlichen Ressourcen sowie zum Gesundheitsschutz trägt bereits zu den Zielen von One Health bei. Künftig wird es verstärkt darauf ankommen, Wechselwirkungen zwischen den Sektoren und die strukturellen Zusammenhänge bei übergeordneten Programmen mit in Betracht zu ziehen.

One Health: Gesundheit von Mensch, Tier und Umwelt bilden eine Einheit – und beeinflussen nachhaltige Entwicklung.  (PDF, 636 KB, nicht barrierefrei)

Kontakt

KfW Entwicklungsbank

Telefon

069 74 31-42 60

E-Mail

info@kfw-entwicklungsbank.de