Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Meldung vom 09.07.2021 / KfW Entwicklungsbank

KfW Entwicklungsbank beteiligt sich an 500 Mio. US-Dollar Klimafonds für Entwicklungsländer

Internationale Public Private Partnership investiert in Projekte zum Ausbau erneuerbarer Energien

Der neu aufgelegte Climate Finance Partnership Fund (CFPF), an dem die KfW beteiligt ist, hat in einem ersten Schritt 250 Millionen US-Dollar für klimafreundliche Investitionen in Entwicklungs- und Schwellenländern mobilisiert. Ziel des Fonds ist es, bis zum Sommer 2022 insgesamt 500 Millionen US-Dollar für Energieprojekte in Asien, Zentral- und Südamerika und Afrika zusammen zu tragen. Die bisherigen Partner der CFP sind zehn staatliche und private Investoren, darunter Unternehmen, Regierungen und Stiftungen. Dazu gehören die KfW mit Zusagen in Höhe von 30 Millionen US-Dollar, die französische Entwicklungsbank AFD und die Japan Bank for International Cooperation.

Durch das vom amerikanischen Vermögensverwalter BlackRock initiierte Netzwerk von institutionellen Investoren soll ein überdurchschnittlich hoher Hebel an privater Klimafinanzierung mobilisiert werden. Bisher konnte BlackRock bei privaten Investoren bereits Mittel in Höhe von 140 Millionen US-Dollar einwerben. Darunter sind Mitsubishi, die japanische Dai-ichi Versicherung, die Standard Chartered Bank und ein führender europäischer Rentenfonds.

Das Konzept der Climate Finance Partnership wurde im September 2018 auf dem One Planet Summit in Frankreich entwickelt und ist ein gemeinsames Projekt der Bundesregierung, Frankreich, mehrerer Stiftungen und BlackRock.

Nach Schätzungen wird der Energiebedarf weltweit bis 2050 auf das Doppelte steigen. Es werden circa neun Billionen US-Dollar an Investitionen benötigt, damit zwei Drittel des Bedarfs durch erneuerbare Energien gedeckt werden können. Um dies zu erreichen, muss neben den staatlichen Geldern auch verstärkt privates Kapital in ärmere Länder fließen, die besonders vom Klimawandel betroffen sind. Die Climate Finance Partnership unterstützt vor allem den Ausbau von Wind- und Wasserkraft sowie Solarenergie in Entwicklungs- und Schwellenländern.

Kontakt

KfW Entwicklungsbank

Telefon

069 74 31-42 60

E-Mail

info@kfw-entwicklungsbank.de