Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Syrien

Die syrische Tragödie

Karte von Syrien

Der seit acht Jahren andauernde Konflikt in Syrien hat in der Region zur größten humanitären Krise seit Gründung der Vereinten Nationen geführt. Schätzungen zufolge haben die heftigen Kämpfe schon mehrere hunderttausend Todesopfer und über eine Millionen Verletzte gefordert. Millionen Menschen in Syrien sind derzeit auf humanitäre Hilfe angewiesen, darunter sechs Millionen Kinder.

Die KfW unterstützt mit Mitteln des Auswärtigen Amtes (AA) und im Auftrag des Bundesministeriums für Entwicklung und wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ) die Menschen im Land selbst sowie in den Nachbarländern Türkei, Libanon, Jordanien und Irak. Dabei stimmen sich das AA und das BMZ eng ab, um die Verbindung zwischen der Humanitären Hilfe des AA und der mittelfristigen Unterstützung des BMZ sicher zu stellen.

Kontakt

KfW Entwicklungsbank

Telefon: +069 74 31-42 60

Projektdatenbank

Unser weltweites Engagement

Publikationen