Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Jemen

Ein Land in der Krise

Karte vom Jemen

Im Jemen, neben Sudan das ärmste Land der arabischen Welt, tobt ein verheerender Bürgerkrieg. 2014 eskalierten die Auseinandersetzungen zwischen Huthi-Rebellen aus dem Norden und der Übergangsregierung. Die Huthi-Rebellen kontrollieren seitdem einen Großteil des bevölkerten Gebietes des Jemen. Eine von Saudi-Arabien angeführten Koalition bekämpft die Huthi-Rebellen. Durch die Kriegshandlungen wurden große Teile der Infrastruktur zerstört, immer wieder gibt es zivile Opfer. Ein handlungsfähiger Staat existiert vielerorts nicht. Etwa 24 der 28 Mio. Einwohner sind auf humanitäre Hilfe angewiesen. Zudem bereiten Epidemien wie jüngst Cholera immer wieder Probleme.

Die KfW ist seit 50 Jahren im Jemen aktiv. Die Bedingungen hierzu sind deutlich erschwert, da seit Ende 2013 aus Sicherheitsgründen in Sana’a nur noch lokale Mitarbeiter des KfW-Büros tätig sind.

Kontakt vor Ort

KfW Office Sana'a

Direktor KfW-Büro: Malte Marek
P.O. Box 296
Sana'a
Jemen

Telefon: +967 142 63 51
Fax: +967 142 63 50

Projektdatenbank

Unser weltweites Engagement

Publikationen