Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Georgien

Die politische und wirtschaftliche Entwicklung des heutigen Georgiens beginnt mit der "Rosenrevolution" 2003/2004. Die Polizeireform, erfolgreiche Korruptionsbekämpfung, Verbesserung des Investitionsklimas und die Reform der Steuergesetzgebung bildeten die Grundlage für Veränderungen im Land. Der innenpolitische Reformwillen ist mit Hinblick auf die Annäherung an die EU hoch. Die KfW-Entwicklungsbank ist seit 1993 in Georgien tätig. Im Auftrag der Bundesregierung unterstützt sie Projekte im Energiesektor, in der Entwicklung der kommunalen Infrastruktur, im Umwelt- und Naturressourcenschutz sowie in der Berufsbildung.

Kontakt vor Ort

KfW Office Tiflis

Direktor KfW-Büro: Dr. Klaus Veigel
Rustaveli Avenue 42
Griboedovi Str. 31
0108 Tiflis
Georgien

Telefon: +995 32 220 03 20

Projektdatenbank

Unser weltweites Engagement

Publikationen