Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Finanzsystementwicklung

Grundlage für gesunde Volkswirtschaften

Die KfW Entwicklungsbank hat das übergeordnete Ziel, nachhaltige und armutsorientierte Finanzsysteme zu fördern. Neben ihrem Beitrag zu mehr Wirtschaftswachstum tragen funktionierende Finanzsysteme in Entwicklungs- und Transformationsländern auf mehrfache Art dazu bei, die entwicklungspolitischen Ziele zu erreichen. Ein gut funktionierendes Finanzsystem ist einer der wichtigsten Grundpfeiler einer Volkswirtschaft. Finanzinstitutionen mobilisieren Ressourcen für Investitionen, ohne die ein nachhaltiges Wachstum nicht möglich wäre. Sie sorgen ferner dafür, dass bargeldlose Zahlungen schnell und sicher abgewickelt werden können. Mit Hilfe klassischer, aber auch innovativer Finanzierungsinstrumente setzt die KfW auf drei Ebenen an, um eine nachhaltige Entwicklung der Finanzsysteme in den Partnerländern zu fördern: Neben der Mikroebene, bei der es darum geht, einzelne Finanzinstitute zu stärken, führt die KfW auch Vorhaben auf der Meso- und Makroebene durch, um das makroökonomische Umfeld zu stabilisieren. Dabei stehen vor allem vier Bereiche im Vordergrund: Mikrofinanzierung von Kleinstunternehmen, Agrar- und Umweltfinanzierung sowie Responsible Finance.

Transparenz-Portal

Erfahren Sie mehr über unser Engagement und die Wirkungen unserer Vorhaben

Weiterlesen

Link-Tipp

BMZ-Themenseiten

Kontakt

KfW Entwicklungsbank

Telefon

069 74 31-42 60

E-Mail

info@kfw-entwicklungsbank.de